Wanderung Schladming (Hochwurzen-Giglachsee-Ursprungalm)

Hochwurzen_Hhenweg.jpg

Unsere diesjährige Wanderung führte von der Bergstation Hochwurzen zu den Giglachseen mit Schluß bei der Ursprungalm.

Wir hatten herrliches Wanderwetter, so konnten wir während der, etwas anspruchsvolleren Wanderung in alpinem Gelände, die herrliche Aussicht zum Dachstein, Hochwildstelle und vielen anderen Bergen genießen.
Aufgrund der Streckenlänge mussten wir den "gemütlichen Teil" der Wanderung leider verkürzen und uns auf's Gehen konzentrieren. So mussten wir die Ignaz Mattishütte viel zu früh verlassen, die Giglachsee-Hütte überhaupt auslassen und konnten uns auf der Ursprungalm nur kurz laben.

Nach der abenteuerlichen Fahrt mit dem Linienbus, die Serpentinen hinunter erreichten wir unseren braven Chauffeur Alfred, er wartete bereits bei der Mautstelle zur Ursprungalm auf uns.

 

Vorbereitung und Einladung:

Wann: 9. September 2017
Abfahrt: 6:00 "Hauptplatz" Fladnitz/T.
Anmelden bei:

Manfred Eibisberger 0664/5530464

 

Tourdaten

Hhenprofil.JPG

Länge 13,27 km
Dauer 6 1/2 Std
Aufstieg 701m
Abstieg 919m
max. Höhe 2.238m
min. Höhe 1.603m

 

Kurzbeschreibung: Alpine Tagestour

Ausgangspunkt:     Bergstation Hochwurzenbahn

Beschreibung:        Von der Hochwurzenhütte gehen wir durch Wald und über Wiesenböden zum Rossfeld. Das hier aufgestellte Holz-Denkmal erinnert an Glaubenskriege, Erzabbau und Bauernarbeit. Weiter zum Latterfußsattel und zur Guschen. Nun folgen wir dem hochalpinen Weg zum Hochfeldmandl, hier haben wir die halbe Strecke geschafft und folgen dem Pfad gegen das Schiedeck. Nun geht es auf einem Steig weiter zur nächsten Scharte auf ca. 2200 m. Auf der Südseite des Berges werden wir mit Tiefblick zum Landauersee mit dem Hochgolling dahinter belohnt. Über Rasen in Richtung Kampspitze zum höchsten Punkt dieser Tour. 2240 Höhenmeter fällt nun der Weg zur Ignaz-Mattis Hütte, zur Ursprungalm brauchen wir ca.1h.